18
Mrz
Christa Wolf
Von 3,00
18:00 bis 20:00
18.03.18

Dr. Hannes Krauss und Janina Sachau

 »Man steht sehr bequem zwischen allen Fronten«
Christa Wolf (1929–2011)

Christa Wolf war eine der bekanntesten Autorinnen der DDR und wird heute von den einen verehrt, von anderen als ‚Staatsdichterin’ geschmäht. In ihren Briefen kommt das Bild einer Frau zum Vorschein, die zeitlebens von einer neuen Gesellschaft träumte und sich schreibend (auch Briefe schreibend) – oft wider besseres Wissen – für die Verwirklichung dieses Traums einsetzte.
Der Literaturwissenschaftler Hannes Krauss zeichnet am Geburtstag der Autorin anhand von Christa Wolfs Briefen aus sechs Jahrzehnten ein Schriftstellerleben in der DDR nach.

Die in Dortmund geborene Schauspielerin Janina Sachau vom Schauspiel Essen leiht Gedanken aus den Briefen ihre Stimme.

18. März 2018
18:00 Uhr | Einlass 17:30 Uhr
Eintritt: VVK 3 € | AK 5 €