Home .termine Insektenverluste und ihre Folgen
libelle | proinsekt

Insektenverluste und ihre Folgen

Vortrag von Hubert Sumser

Insektenverluste und ihre Folgen

Das große Insektensterben: Wie der Mensch sich selbst die Lebensgrundlage entzieht

„80 Prozent der Pflanzen sind von der Bestäubung durch irgendwelche Insektenarten, nicht nur Bienen, abhängig“, erklärt Sumser vom Entomologischen Verein Krefeld im Sputnik-Interview. „Fliegen sind da zum Beispiel auch in einem hohen Maß beteiligt. Wenn man so einen starken Rückgang hat, findet eben nur noch weniger Bestäubung statt.“

Forscher melden Beginn von „ökologischem Armageddon“

Insekten stünden im Zentrum von ganz vielen Lebensgemeinschaften und —vorgängen. Die meisten Vögel sind Insektenfresser. Diese bräuchten Insekten, also als Nahrung, besonders in der Zeit, wenn sie die Jungen aufziehen. Für einen verbreiteten Fehler – auch im Naturschutz – hält Sumser, dass eine Art, zum Beispiel eine Pflanze, für sich allein betrachtet würde. Man müsse immer darauf achten, dass dies im Grunde genommen sehr komplexe Lebensgemeinschaften sind. Er betont:

„Wenn da ein Teil der Lebensgemeinschaft ausfällt, dann bricht die ganze Lebensgemeinschaft zusammen, und der Zusammenbruch einer Lebensgemeinschaft hat dann den Zusammenbruch einer anderen Lebensgemeinschaft zur Folge. Auch die Menschen sind ein Teil der Natur und sehr viel mehr von der Natur abhängig, als wir uns vorstellen. Ich denke, dass man langfristig, wenn man diese ganzen Ökosysteme zum Zusammenbruch bringt, auch dem Menschen seine Lebensgrundlage entzieht.“

Sumser ist Co-Autor der vielbeachteten Studie im Fachmagazin Plos One, in welcher festgestellt wurde, dass der Insektenbestand in den vergangenen 27 Jahren um 76 Prozent, im Hochsommer sogar um 82 Prozent, zurückgegangen ist.

ProInsekt – ein neues Projekt der NaturFreunde NRW

Vorstellung durch die Projektleiter, Bettina Bödefeld und Markus Maaßen und erste Ideen der NaturFreunde Dortmund Kreuzviertel: www.naturfreunde-nrw.de

Eine Veranstaltung der NaturFreunde Dortmund-Kreuzviertel in Kooperation mit dem Projekt ProInsekt der NaturFreunde NRW.

proinsekt

proinsekt

Datum

27.02.2020
Expired!

Uhrzeit

19:00 - 21:00
Kategorie

Nächstes Event