Home .termine Umar Abdul Nasser
Umar Abdul Nasser

Umar Abdul Nasser

Writers in Exile

Im Rahmen des Projektes „Writers in Exile“ findet eine musikalisch untermalte Lesung mit Lyriker, Musiker und Filmemacher Umar Abdul Nasser statt. Er stammt aus dem Irak und versteckte sich mehr als zwei Jahre lang vor dem IS, bevor er es schaffte, das Land für einen Stipendien-Aufenthalt bei International Cities of Refuge Network (ICORN) in Breslau im Jahr 2016 zu verlassen. Die Arbeit von Umar wurde vom IS als unvereinbar mit dem islamischen Recht angesehen. Seine Gedichte reflektieren die Themen Frieden und Freiheit. Einige seiner Gedichte sind auch bereits ins Deutsche übersetzt worden. Nun ist er seit Juli 2019 Stipendiat des Deutschen PEN und lebt in Weimar. An dem Abend können sich Gäste auf ein literarisches und auch musikalisches Erlebnis freuen.

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung der Fritz Hüser-Gesellschaft in Kooperation mit dem Literaturhaus Dortmund und dem Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt.

Datum

13.02.2020

Uhrzeit

19:30 - 21:00
Kategorie