Drei Premieren Warsen Maxwill Brunner

Plage, Raumsch & Naht

Drei Buchpremieren
mit Charlotte Warsen, Arnold Maxwill und Eva Brunner

Wir feiern drei Buchpremieren! Und freuen uns auf einen Strauß ganz unterschiedlicher Stimmen:

Charlotte Warsen bringt eine Schar von Seufzergruppen mit, verblüffend und unberechenbar. Von Pathos bis Jargon ist in ihren so elegant wie raffiniert verknüpften Bildern alles dabei: Leichtigkeit, Witz, auch Schwere und störrische Melancholie.

Was ist Raumsch? Arnold Maxwill weiß es selbst nicht genau: eine Prägung der Flächen, Einübung von Gesten. Wir blicken in eine Tüte voll Fernbelichtungen: Bildbrösel, Brühwürfel. Eine wilde Truppe namens Abwesenheit. Doch Obacht – sie entwischt, sobald man sie fixieren will.

Eva Brunners Gedichte rufen klare Bilder auf, verästeln sich, verwischen ihre Spur. Deshalb: Achtung, die Naht. Welche der Verbindungen gehören aufgetrennt, welche halten verlässlich? Wir alle sind Textur, sind Erzählung, Entwurf. Und da wohnen auch: diese vielen kleinen Risse.

Moderation: Adrian Kasnitz, Köln

Eva Brunner, geb. 1980 in Siegen, studierte in Bochum, Berlin und Berkeley. 2015 wurde sie mit einer Arbeit über Confessional Poetry promoviert. Sie arbeitet in einer Berliner Kommunikationsagentur und wohnt in Uppsala/Schweden.
Arnold Maxwill, geb. 1984 am Niederrhein, lebt und arbeitet in Dortmund. Studium der Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte.
Charlotte Warsen, geb. 1984 in Recklinghausen, studierte Malerei und Englisch in Düsseldorf, Köln und Joensuu, promoviert seit geraumer Zeit in der Philosophie und unterrichtet an einer Berliner Schule.

22.12.2019 | 18 Uhr | Eintritt: Geben Sie, was Sie möchten

Datum

22.Dez.2019

Uhrzeit

18:00 - 19:30