Das literaturhaus.­dortmund ist die ständige Vertretung der Dortmunder Literatur. Es ist Informations-, Kommunikations- und Diskussionsort für alle literarischen Formen und Richtungen, Ort der Begegnung mit Literatinnen und Literaten, Ort für Lesungen und Performances, für Auge und Ohr, Film und Hör-Spiel und... und... und...


Litauf!®
Die Stadtbeschreiberin kommt!
01. Mai bis 31. Oktober 2024

Dortmunds Klang erforschen

Chrizzi Heinen aus Berlin wird Dortmunds Stadtbeschreiberin 2024

Die Stadtbeschreiberin für das Jahr 2024 ist gewählt: Chrizzi Heinen aus Berlin hat sich gegen zahlreiche Bewerber*innen aus vier Ländern durchgesetzt und wird von Mai bis Oktober die Stadt Dortmund literarisch erkunden.

Dr. Christina M. Heinen (auch: Chrizzi Heinen oder Céline Lassalle) ist eine freischaffende Autorin von Erzählprosa und Hörspielen sowie bildende Künstlerin. Nach internationalen Arbeitsaufenthalten studierte sie Musikwissenschaften (mit Promotion), Philosophie und Musiktherapie an der Universität Köln. Die Nachricht über ihre Wahl zur Stadtbeschreiberin nahm sie erfreut entgegen und kündigte an, Dortmund „klanglich wie literarisch zu erkunden und mit den Einwohnern über den (akustischen) Alltag in der Stadt ins Gespräch zu kommen“. ...

www.litauf.ruhr

Litauf! Stadtbeschreiberin Dortmund 2020

Image

LiteraturAufRuhr® 2024

März bis Mai 2024

Wir freuen uns wieder auf die unterschiedlichsten Literaturveranstaltungen.

Die Schreibwerkstätten schreiben zum Thema „Die fünf Elemente”. Wir sind gespannt.

www.literaturaufruhr.de



.öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Sie

Dienstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr und donnerstags von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr – außer an Feiertagen – sowie nach Vereinbarung und selbstverständlich zu  Veranstaltungszeiten.


.tickets

Ganz einfach

Eintrittskarten erhalten Sie im Online-Shop von Eventbrite oder im Online-Shop von Eventim, so wie es jeweils auf den Veranstaltungsseiten angegeben ist.


.wünsche

Wir sind gespannt

Wenn Sie Wünsche oder Vorschläge haben, dann schreiben Sie uns diese am besten in einer E-Mail bitte an info@literaturhaus-dortmund.de oder aber Sie treffen uns einfach im Literaturhaus.


.parken

Besser ÖPNV

Bekanntlich sind die Parkplätze im Kreuzviertel sehr knapp, weshalb wir Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen. Haltestellen in unserer Nähe sind „Möllerbrücke“, „Saarlandstraße“ und „Vinckeplatz“.

Günstige gebührenpflichtige Parkplätze finden Sie im Parkhaus „KlinikumDo“ an der Hohen Straße.



NEWSLETTER

*Mit dem Eintragen und Absenden Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie unseren Newsletter, der Nachrichten und Termine rund um das Literaturhaus enthält und Sie erklären sich mit unseren Datenschutz-Bestimmungen einverstanden. Selbstverständlich können sich jederzeit wieder aus dem Newsletter-Verzeichnis austragen.


Gefördert durch:

Kulturbüro der Stadt Dortmund

Das literaturhaus.dortmund ist Mitglied in folgenden Netzwerken:

literaturgebiet.ruhr
literaturland westfalen