literatur.lauter. | Gastarbeiter*innenliteratur & iKi/Metu Band

Mit literatur.lauter. gibt es im literaturhaus.dortmund eine Programmreihe, die Literatur mit Musik aus Dortmund verbindet. An diesem Abend schauen wir gespannt auf:

Gastarbeiter*innenliteratur & die Musik von iKi/Metu

1961: Anwerbeabkommen mit der Türkei

Es war eine leise, pragmatische Vereinbarung – mit ungeahnten und bis heute prägenden Folgen für die deutsche Gesellschaft. In einem zweiseitigen Dokument regelte das Auswärtige Amt in Bonn mit der türkischen Botschaft am 30. Oktober 1961 die Entsendung von Arbeitskräften aus der Türkei nach Deutschland: das sogenannte Anwerbeabkommen. – Und diese Gäste haben neben der harten Arbeit auch wunderbare Texte geschrieben. Viele dieser Texte sind heute im Archiv des Fritz Hüser Instituts in Dortmund. Iuditha Balint hat das Archiv durchstöbert und einen literarischen Einblick zusammengestellt. Die Schauspielerinnen Hicran Demir und Adriana Kocijan tragen die Texte vor.

iKi/Metu

iKi spielen Lieder, die sich als „Anatolien psychedelic” bezeichnen lassen. iKi lädt den Zuhörer auf eine mitreißende, spannende und zum Träumen einladende anatolische Reise ein. Die ineinander schmelzenden und sich stets unmerklich weiterentwickelnde Liederstrukturen versprechen durch ihre ebenso überraschende Wendungen eine bunte und belebte Performance.

Moderation: Frederike J. Jacob

In Kooperation mit dem Hüser-Institut-Dortmund

literatur.lauter.

Ermöglicht durch: DortmundMachtLauter + Kulturbüro Dortmund + literaturhaus.dortmund

literatur.lauter. literaturhaus.dortmund 2019

Datum

28. Okt 2021

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

TICKETS
literaturhaus.dortmund

Ort

literaturhaus.dortmund
Neuer Graben 78, 44139 Dortmund
TICKETS