Lucas Vogelsang

»Heimaterde«

Eine Weltreise durch Deutschland

Am 21. September 2017 um 19:30 Uhr im literaturhaus.dortmund

Heimat leuchtet

Vietnamesen, die Zuwanderern Deutsch beibringen, Türken, die auf die Mittagsruhe pochen, Iraner, die ihre Gartenzwerge bemalen, oder ein Politiker mit palästinensischen Wurzeln, der dem Stammtisch erklärt, was Deutschsein heute bedeutet. Lucas Vogelsang fährt vom Berliner Wedding aus quer durch die Bundesrepublik und trifft Menschen, die von Herkunft und Identität erzählen. „Heimaterde“ stellt sich der großen Frage, wer wir sind.

 

2014 besuchte Lucas Vogelsang die beeindruckende Südtribüne und schrieb das Gedicht „In der Wand“!